Wartung 2.0 - TPK149

Ziele
Die Teilnehmer lernen verschiedene Vorschriften der Hersteller zu Wartungsarbeiten an Fahrzeugen kennen. Nach dieser Schulung sind Sie in der Lage diese Richtlinien anzuwenden und Funktionen wie z.B. Einträge in digitalen Service-Büchern (Digital Service Book DSB) und Freischaltungen von Schutzsystemen gegen Hacker (Security Gateways) auszuführen.

Sie haben Kenntnis über die Besonderheiten der elektrischen Parkbremssysteme und wissen, wie diese zu warten sind.

Batteriemanagementsysteme, welche in modernen Fahrzeugen vorhanden sind, werden vorgestellt und die Kursteilenehmenden können wichtige Anlernfunktionen, die beim Austausch einer Batterie erforderlich sind, anwenden. Ebenso werden Sie in der Lage sein, eine korrekte Kontrolle der 12V-Ladeanlage durchzuführen.

Im Weiteren werden die Rechtsgrundlagen, wie auch die technischen Anforderungen an die Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) erläutert.

Im Praxisteil wird die Theorie umgesetzt und es werden verschiedene Tipps und Tricks für die zukünftige Werkstattarbeit vermittelt. 

Inhalt

  • Kenntnis und Freischaltung des Security Gateways bei verschiedenen Herstellern 
  • Digitales Serviceheft (DSB) 
  • Elektrische Parkbremse: Aufbau und Funktionen 
  • Aufbau der verschiedenen Batteriemanagementsysteme 
  • RDKS: Besonderheiten von direkten und indirekten Kontrollsystemen 
  • Wartung / Reparatur / Diagnose: Aktivierung, Programmierung und Klonen von universellen Sensoren mit RDKS-Diagnosewerkzeugen 
  • Praktische Übungen am Fahrzeug 
  • Lernerfolgskontrolle 

Kursdauer:
1 Tag (08.30 bis 17.00 Uhr)

Kursdatum Kursort
16.02.2022 Holderbank
13.12.2022 Holderbank

Zielgruppe:
Mechaniker

Preis:
CHF 370.– pro Person

Max. Teilnehmerzahl:
12 Personen (anhand der Reihenfolge der Anmeldungen)

Kursadministration:
techpoolacademy@sag-ag.ch / TechPool, Eveline Marti / 044 835 29 66

Allgemeines:
Siehe "Das Wichtigste in Kürze"

– Irrtümer und Änderungen vorbehalten –