DRIVERBUTLER: MOBILER FAHRZEUGEMPFANG



csm_Slide_DriverButler_d_c5457d6b36.png

„So empfängt man Autos!“

DriverButler

Unter dem Motto "So empfängt man Autos!" hat der DriverButler anlässlich des Automobilsalons seine Weltpremiere gefeiert.

DriverButler ist der mobile Fahrzeugempfang für Mehrmarkengaragen, freie Werkstätten, Reifenhändler, Gebrauchtwagenhändler und Carrosseriebetriebe. DriverButler ist eine Handy- oder Tabletsoftware, mit welcher das Kundenfahrzeug erfasst und dokumentiert werden kann - zeitsparend!

DriverButler stellt den Garagenkunden in den Mittelpunkt
Im Zentrum steht die Kommunikation mit dem Fahrzeughalter. Per Klick werden die Informationen und Bilder dem Kunden zugeschickt oder in ausgedruckter Form mit der Rechnung versandt.

Anwendungen wie Fotofunktion mit automatisierter Garagenvorlage, Gebrauchtwagencheckliste mit Zertifikat-Ausdruck, History und über 50 weitere Funktionen, stehen jederzeit mobil griffbereit. Bilder und saubere Dokumentationen zu Schäden und wichtigen Reparaturen, Zusatzfunktionen wie Ersatzwagen und Probefahrtenerfassung sowie ein Kundentagebuch belegen eindrücklich, dass an alles gedacht wurde.

DriverButler ist ein absolut neues Konzept für die Garage im Umgang mit seinen Autokunden und gleichzeitig das optimale Hilfsmittel für jeden Garagenmitarbeiter, der Kontakt zum Kundenfahrzeug hat. Der Kunde seinerseits erfährt erstmals, dass es um ihn geht und nicht um Prozesse in der Werkstatt oder optimierte Abläufe, von denen er keinen Mehrnutzen hat.

App für den Endverbraucher
Brandneu ist auch die DriverButler App für den Garagenkunden. Über seine Butler ID kann der Fahrzeughalter mit seiner Garage direkt und unkompliziert kommunizieren, Aufträge auslösen, Termine vereinbaren; er wird über alle wichtigen Basisdaten und Aktionen seiner Garage informiert.

Dem Prozess Überregulierung ein Ende setzen
Schweizer Garagen nehmen den Kampf im Wettbewerb um den Fahrzeugkunden auf und zeigen die neue Form von Kundenfreundlichkeit. "Wir haben unser Ziel erreicht, wenn wir nicht nur die Garagenkunden, sondern auch die Garagen zum Staunen gebracht haben!", meint Kurt Wyssbrod von Technomag. Auch der potenzielle Mehrumsatz pro Fahrzeug ist ein wichtiges Thema (bis zu 50% liegen drin), womit der ohnehin schon revolutionär tiefe Preis für die Nutzung von DriverButler rasch amortisiert wird.

Technomag setzt auf Einfachheit. Zum Einheitspreis von CHF 699.- für 5 Arbeitsplätze und 12 Monate profitiert die Garage von einem sinnvollen Tool und muss sich nicht mit komplizierten Preismodellen oder versteckten Zusatzkosten herumschlagen.

Latest News

Facom feiert 100 Jahre Innovation

26.09.2018
Am 8. Mai 1918 gründete Louis Mosès, ein junger französischer Ingenieur, zusammen mit Verwandten und...