FreciousPlus Innenraumfilter gegen Allergene, Schimmel und Feinstaub



Der Innenraumfilter FreciousPlus von Mann+Hummel lässt Allergenen, Schimmel un Feinstaub keine Chance. Der Filter mit biofunktionaler Beschichtung ist von der Natu selbst inspiriert: Mit Hilfe einer neuen Filterlage bindet er Allergene und verhindert das Wachstum von Bakterien und Schimmelpilzen um mehr als 98%. Kleinste Partikel im Feinstaubbereic werden bis zu 97% abgeschieden.

Allergien zählen zu den vierthäufigsten chronische Erkrankungen weltweit, warnt die Weltgesundheitsorganisation. Allein in der Schweiz betrifft dies rund ein Viertel der Bevölkerung Insbesondere Bewohner grösserer Städte und Industriestandorte sind verstärkt Belastunge durch Feinstaub ausgesetzt, die den Ausbruch von Allergien begünstigen. Um Fahrzeuginsasse zuverlässig zu schützen, raten Experten daher zu anti-allergenen Innenraumfiltern.

Wirkungsvoller Blocker gegen Allergene und Bakterien

Über die Frischluftzufuhr oder die Klimaanlag gelangen diese Partikel bis in den Fahrzeuginnenraum. Dank Innenraumfilter wird di angesaugte Luft gereinigt, bevor sie ins Fahrzeuginnere eindringt. Mit FreciousPlus setzt Mann+Hummel genau dort an. Der weltweit Marktführer im Filtrationsbereich hat eine Filterlage mit biofunktionaler Beschichtung
entwickelt, die nicht nur Allergene bindet. Sie verhindert auch, dass Schimmelpilze und Bakterie durch die Lüftung ins Fahrzeuginnere gelangen.


FreciousPlus nutzt die Wirkung von Polyphenol: Dieser Wirkstoff ist in vielen Pflanze enthalten, beispielsweise in grünem Tee, und schützt auf vielfältige Weise. Als Bestandtei der biofunktionalen Beschichtung wirkt das Polyphenol wie ein Käfig für freigesetzte Allergen und bindet diese um mehr als 98%.


Das Eindringen von gesundheitsschädlichem Feinstaub wird durch das Hochleistungs-Filtermediu bis zu 97% gestoppt. Zu Feinstaub zählen Partikel, deren Durchmesser etwa 70 kleiner sind als ein menschliches Haar. Diese Partikel sind deshalb so gefährlich, weil sie tie in die Lunge eindringen können. Die ultrafeinen unter ihnen gelangen über die Lungenbläsche sogar in den Blutkreislauf und können Gesundheitsschäden wie Herz-Kreislauf-Erkrankunge hervorrufen und die Lebenserwartung senken.


Eine weitere Schicht des neuen Innenraumfilters eliminiert zusätzlich unangenehme Gerüch und Schadgase wie Ozon, Schwefeldioxid oder Stickoxid. Basis für die Luftreinigung is hochwertiges Aktivkohle-Granulat, das aus Kokosnussschalen gewonnen wird.

Wirksamkeit bei regelmässigem Filterwechsel gewährleistet

Das Lüftungssystem eines Fahrzeugs saugt enorme Mengen an Aussenluft in den Fahrgastraum. Für den Innenraumfilter bedeutet dies Schwerstarbeit, die dazu führt, dass sic das Filtermedium aufgrund der Partikelbeladung allmählich zusetzt. Ein gesundes Klim für Allergiker, Asthmatiker, Kinder und Vielfahrer bietet deshalb nur ein regelmässig erneuerte Filter. Es empfiehlt sich daher, den Innenraumfilter einmal jährlich oder alle 15.000 Kilometer zu wechseln.

FreciousPlus – Zahlen und Fakten

Warum brauchen wir den FreciousPlus Innenraumfilter?

  • Wachsender Anteil der Allergieleiden insgesamt (ca. 20-25% der Bevölkerung)
  • Allergieauslöser sind z.B. Pollen (86% der Allergieleidenden) und Schimmel (14% der
    Allergieleidenden)
  • Bis zu 5x stärkere Belastung der ins Fahrzeug strömenden Luft mit Abgasen, Schadstoffen
    und Allergieauslösern als am Strassenrand
  • Zunehmendes Gesundheitsbewusstsein in der Bevölkerung

FreciousPlus bietet die Lösung

  • Bindet freigesetzte Allergene aus Pollen zu fast 100 % durch natürliches Polyphenol
  • Reduziert das Wachstum von Schimmelpilzen und Bakterien um mehr als 98 %
  • Stoppt Feinstaub nahezu 100 % (bei 1 μm Partikeln – PM2.5 Eigenschaften)
  • Erhöhte Schadgasaufnahme durch Premiumaktivkohle

Latest News

Grüner Motorenschmierstoff Mobil 1 ESP x2 0W-20

14.02.2017
ExxonMobil hat sein Mobil 1 Hochleistungsschmierstoffsortiment um ein völlig neuartige Produkt erwei...